Das Wichtigste zu erst:

+++

Andreas Möller webt seit über 30 Jahren. Seine Flying-8 Webstühle, die Flying-8-Webmethode und Designsstrategie sind auf hohe Produktivität ausgerichted.
Der Flying-8 Webstuhl vereinigt Vorteile alter Webstühle und neue Erfindungen von Andreas Möller.
Die Materialkosten für einen Flying-8 Webstuhl sind gering, die Konstruktion ist überaschend einfach, das Bauen mit wenigen Basiswerkzeugen, wie Hammer und Handsäge überall möglich. Ein Stromanschluss ist nicht erforderlich, außerdem müssen keine Löcher gebohrt und keine Metallteile, wie Zahnräder oder Achsen, beschafft werden.
In bereits 14 Ländern auf 4 Kontinenten haben sich Weber und Weberinnen Flying-8 Webstühle gebaut.
Es können auch bestehende Webstühle zu Flying-8 Webstühlen umgebaut werden.
Die Flying-8 Webmethode bedient sich einiger neuen, einfach zu bauenden Geräte, und verzichtet auf überflüssige Arbeitsschritte.
Die Gestaltung der Stoffe geht Hand in Hand mit Webtechnik, Material und hoher Produktiongeschindigkeit.
Andreas Möller unterrichtet Flying-8 weltweit. Termine für Kurse finden Sie weiter unten.
Den Bauplan und andere Manuskripte können Sie hier im shop (oben links) bestellen.

Andreas is weaving since more than 30 years. His Flying-8 looms, the Flying-8 weaving methode and -design strategy are focusing on high productivity.
The Flying-8 loom is a composition of good features of old looms and new inventions by Andreas.
The costs for a Flying-8 loom are low, the construction is easy, the assembling can be done with simple tools like hammer and saw.
Electricity is not needed neither extra metal parts like ratchets and axles. And there is no need to drill any wholes.
Weavers all over the world, in 17 countries on 4 continents, have already built their own Flying-8 looms.
Also existing looms caneasily be modified to Flying-8 looms.
The Flying-8 weaving methode is based on some new tools, which are easy to be build as well, and on a time saving workflow.
The design of the fabrics is focussing on the the weaving binding, the yarn quality and efficient production.
Dates for courses see further down.
The Building Guidline for a Flying-8 loom and other books can be ordered in the shop (above left).


All courses can be bi-lingual German-English.
Andreas can also be booked for lectures and trainings all over the world.

Ausstellungen Exhibitions

+++

„Transit – Ideen auf der Durchreise“
Freitag, 8. Juni, bis Freitag, 22. Juni 2018
Galerie der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa und So 12–18 Uhr
Eintritt: frei


Ausstellungseröffnung

Donnerstag, 7. Juni, 19:00 Uhr
Am Eröffnungsabend werden gemeinsam mit der Handwerkskammer und der Gedok Hamburg zwei Förderpreise verliehen.

Weitere Informationen

AdK Hamburg,
Isabelle Hofmann, 1. Vorsitzende,
Tel. 040 2299106,
E-Mail isabelle.hofmann(at)adk-hamburg.de
www.adk-hamburg.de


MKG Messe Kunst und Handwerk 2018
Die MKG Messe 2018 findet vom 30. November bis 9. Dezember 2018 im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg statt.

Am 29. November 2018 um 19 Uhr wird die Messe im feierlichen Rahmen eröffnet und die Justus Brinckmann Preise werden verliehen.



Links

+++

Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks, Hamburg e.V.

Informationen zur Messe im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg

Informationen zur Adventsmesse in der Koppel66, Hamburg

Golden Hand, Mirja Wark, weaving school in Finsterwolde, NL

Rothener Mühle


Zürcher-Stalder

Flying8

Weavers Forum 2016, Cheboksary, Russia


KONTRAST
Männermode, Fedelhören 98, Bremen


Elina Helenius


Frank Schillo, Keramik
alder AG


Oliver Drobar, Glas, Gallerie 6plus

Manfred Schmid, urushi, Bremen

Martin Morse, fashiondesigner

Gutshaus Rothen

Logodesign, Christian Hruscha, towtype design

VÄV-magasinet

SABAHAR

Risto Hämäläinen

Kimmo Heikkilä

Out of Africa, Martin Lutherstr. 12, 20459 Hamburg, Tel: 040/ 88177946
www.out-of-africa.net


Webmuseum-Ostfriesland

3. Weltlanden, Osterstrasse Hamburg

Hamburger Schanzenviertel

ADK Hamburg e.V.

Aktionszentrum 3. Welt
Hamburg Eimbüttel


Lemuel Swiss, Chancen für Haiti


Design und Handwerk, Dickerhoff, Bochum
trong>