Neues aus fern und nah +++ News from here and elsewhere

+++
old looms converted to Flying8 contemporary looms.

+++

After returning from India in February the time was short before I was flying to Ethiopia for the Flying8 training in Sebeta, a nunnery near Addis Abeba.
The training was made possible by donations to the church community of St. Jürgen, Gemeindezentrum St. Augustinus.

Thanks to all donators and supporters!

Esmael and I were teaching a group of orthodox nones in the FLYING8 WEAVING TECHNOLOGY.

Two local woodworkers, Mebratu and Tariku, were helping us to convert the looms of the workshop to Flying8 looms. Also we were building two new Flying8 looms.

On 8th of September will be a symposium about sustainability in Schloss Reinbek. I will give a presentation about the FLYING8 Weaving concept.

I will promote my Flying8 contemporary loom at the VÄV fair in Växjö, Sweden, 21.-23.September.

teaching important knots.


Taking a break.


Esmael in Flying8 mood.




Esmael is teaching the technical graphics.


Flying8 contemporary loom, 40cm shorter than the original, it gives more space for more looms.


Putting the warp with the best friend
(here: best sister;))


Nothing is easy.


More towels have arrived. Order soon in the Webshop or visit my workshop and get it there.


Welcome to the renovated WEBEREI HAMBURG!
More light, new look, Flying8
looms and furniture.


Tables, sideboards, benches, frames.
All furnitures are made from "Schalbrettern".


The ROTHENER MÜHLE in beautiful Mecklenburg. In the attic is the FLYING8 weaving training room.


TheFlying8 classic looms are waiting for the participants.


Ah, here they are.
From Canada, Switzerland and Germany.


Of course we were only using the
FLYING8 Light-Flyer shuttles.


Hope to see you in September in Sweden!

Fast weaving on a Flying8 contemporary loom

+++27.12.2015

Flying8+KURSE+CLASSES+TRAININGS+

***
Flying-8 Webstuhlbau in Finsterwolde

Termine für 2018 stehen noch nicht fest.
Date for 2018 will be published later.

Kursort: Finsterwolde, Netherlands
Kursleiter: Andreas Möller, Mirja Wark
Kursdauer: 5 Tage
Kursgebühr: 480,-€, inclusive Bauplan.
Materialien: pro Webstuhl ca. 250,- €
Termine: Termine für 2018 stehen noch nicht fest.
Date for 2018 will be published later.
Teilnehmer: min. 8
Sprachen: Dutch, German, English, Spanish

Jeder Teilnehmer baut sich unter Anleitung von Andreas Möller seinen eigenen Webstuhl.
Das Bauholz, die Schrauben und Werkzeuge, wie Kappsäge, Bandschleifer u.a. sind am Kursort bereit.
Akkuschrauber, Zollstock, Schere bitte mit bringen.
Es können Westühle von 90 cm bis 180 cm Webbreite gebaut werden.
Das Bauen der Webstühle findet in einer Scheune statt.
Dieser Kurs ist speziell interessant für Cowboys und Manager, Werklehrer und Sozialarbeiter und für alle andere tolle Leute.
Aber auch Weber und Weberinnen, die gerne einen neuen und super leisen Webstuhl haben möchten, sind hier richtig.


Webkurs "Effizientes Weben" in der Schweiz

Termine für 2018 stehen noch nicht fest.
Date for 2018 will be published later.

bei ZürcherStalder AG
CH-3421 Lyssach,
Tel. +41 34 448 42 42
zsag@zsag.ch
Anmeldung bitte direkt bei Zürcher Stalder AG


Flying8 Weben in der Rothener Mühle

Termine für 2018 stehen noch nicht fest.
Date for 2018 will be published later.


Rothen, Teilnehmerzahl: min 4- max 8

Kursort: Rothen, Teilnehmer 4 - 8
Kursleiter: Andreas Möller
Kursdauer: 6 Tage, 5 Tage
Kursgebühr: 120,- € pro Tag, Material inklusive

Das Flying-8 Weben von Andreas Möller ist gegenüber dem traditionellem Weben bequemer und schneller. Die Ketten werden mit dem Liftsystem geschärt, mit dem Besten-Freund aufgebracht und evtl. an bestehende Einzüge angeknotet. Die Verschnürung ist eine Einfachverschnürung, übersichtlich und schnell modifizierbar. Das Weben findet an Flying-8 Webstühlen mit Schnelllade und FLYING8 Light-Flyer statt.
Die Kurse sind bei Laien und Profis sehr beliebt.

Bitte melden Sie sich direkt an bei
Andreas Möller
andreas@moeller-hamburg.com

Der Kurs findet in der ROTHENER MÜHLE statt:
Werkstattgalerie
Tine+Wolf Schröter
Rothener Mühle 3
19406 Mustin
Tel.: 038485 25265
Fax.: 038485 50864
E-Mail: rothener-muehle@gmx.de

Frau Schröter kann Sie über Unterkünfte informieren.



FLYING-8 Webstuhl in Ouagadougou, Burkina Faso.
FLYING-8 loom in Ouagadougou, Burkina Faso.


Andreas Möller webt seit über 30 Jahren. Seine Flying-8 Webstühle, die Flying-8-Webmethode und Designsstrategie sind auf hohe Produktivität ausgerichted.
Der Flying-8 Webstuhl vereinigt Vorteile alter Webstühle und neue Erfindungen von Andreas Möller.
Die Materialkosten für einen Flying-8 Webstuhl sind gering, die Konstruktion ist überaschend einfach, das Bauen mit wenigen Basiswerkzeugen, wie Hammer und Handsäge überall möglich. Ein Stromanschluss ist nicht erforderlich, außerdem müssen keine Löcher gebohrt und keine Metallteile, wie Zahnräder oder Achsen, beschafft werden.
In bereits 20 Ländern auf 5 Kontinenten haben sich Weber und Weberinnen Flying-8 Webstühle gebaut.
Es können auch bestehende Webstühle zu Flying-8 Webstühlen umgebaut werden.
Die Flying-8 Webmethode bedient sich einiger neuen, einfach zu bauenden Geräte, und verzichtet auf überflüssige Arbeitsschritte.
Die Gestaltung der Stoffe geht Hand in Hand mit Webtechnik, Material und hoher Produktiongeschindigkeit.
Andreas Möller unterrichtet Flying-8 weltweit.
Den Bauplan und andere Manuskripte können Sie im online-shop (oben links) bestellen.

Andreas is weaving since more than 30 years. His Flying-8 looms, the Flying-8 weaving methode and -design strategy are focusing on high productivity.
The Flying-8 loom is a composition of good features of old looms and new inventions by Andreas.
The costs for a Flying-8 loom are low, the construction is easy, the assembling can be done with simple tools like hammer and saw.
Electricity is not needed neither extra metal parts like ratchets and axles. And there is no need to drill any wholes.
Weavers all over the world, in 20 countries on 5 continents, have already built their own Flying-8 looms.
Also existing looms caneasily be modified to Flying-8 looms.
The Flying-8 weaving methode is based on some new equipment, which are easy to be build as well, and on a time saving workflow.
The design of the fabrics is focussing on the the weaving binding, the yarn quality and efficient production.
Book a class.
The Building Guidline for a Flying-8 loom and other books can be ordered in the online-shop (above left).


All courses can be bi-lingual German-English.
Andreas can also be booked for lectures and trainings all over the world.



Oh, wie schön ist Rothen...



Rothen ist ein idyllisches Dörfchen in Mecklenburg.
Tine und Wolf Schröter, die seit den 1980er Jahren die Rothener Mühle bewohnen und dort ihr Kunsthandwerk und ihre Mosterei betreiben, haben mich gebeten unter ihrem großen Dach einen Flying-8 Kursraum auszustatten und dort Kurse zu geben. Der Anfang ist gemacht.
Im Mai und im Juni 2012 fanden die ersten Flying-8 Webkurse statt.
Die Werkstatt hat 8 Flying-8 Webstühle, einen Schärrahmen mit Liftsystem, einen Schulraum, eine Heissmangel und in der Mosterei ist eine Pausenküche eingerichtet.
Sollten Sie selber eine Gruppe von 5-8 Teilnehmern für Rothen oder 3-5 Teilnehmern für Hamburg, zusammen bekommen, können Sie mir auch gerne Ihren Wunschtermin nennen.

In unmittelbarer Umgebung der Rothener Mühle befindet sich das herrliche Gutshaus des Ortes. Dort können wunderschöne Ferienappartments gemietet werden.
Gerne sende ich Ihnen auch eine Liste von anderen Unterkunftsmöglichkeiten zu.


Das Liftsystem sowie die anderen Flying-8 Helfer und Methoden erleichern und beschleunigen das das Weben erheblich.



Flying-8 in Rothen.

+++ SPENDENAUFRUF +++

+++

19.Oktober 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Weberei Hamburg und FLYING8!

Kürzlich erreichte mich von dem Basar-Arbeitskreise Äthiopien der Ev.-luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen in Lübeck eine beunruhigende Nachricht.
Die Gemeinde St. Jürgen unterstützt schon seit 1977 ein äthiopisch-orthodoxes Nonnenkloster, das ich selber schon besucht habe.
Hier sollte eigentlich im Sommer 2016 die Webwerkstatt optimiert, d.h. auf Flying8 Technologie umgestellt und neue Webstühle gebaut werden, damit mehr Menschen in Ausbildung und Beruf kommen können.
Nun ist aber der Brunnen der Zweigstelle des Klosters versiegt und es muss ein neuer Brunnen gebohrt werden, damit das Fortbestehen des Lebens und der kleinen Landwirtschaft des Klosters gewährleistet bleiben kann.
Das wird nun sämtliche Mittel des Arbeitskreises Äthiopien binden.

Trotzdem ist es wichtig die Optimierung der Weberei nicht aus den Augen zu verlieren.
Ich bitte Sie herzlich dem Bazar-Arbeitskreis unter dem Verwendungszweck "ÄthiopienWeberei" eine saftige Spende zukommen zu lassen.

Bitte geben Sie für eine Spendenquittung Ihre Adresse an.

Ev.-luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen
Falkenhusener Weg 2-8
23562 Lübeck


Spendenkonto:
bei: Sparkasse zu Lübeck
IBAN: DE 2623050 10100300 14070
BIC: NOLADE21SPL
Verwendungszweck "ÄthiopienWeberei"
und/oder
Verwendungszweck "ÄthiopienBrunnen"

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift an, damit Ihnen eine Spendenquittung zugesandt werden kann.

Ich kenne sowohl führende Mitglieder des Basar-Arbeitskreises als auch von dem Kloster in Sabata persönlich.
Die Begründerin, Gudrun Grzenia, hat für ihre diesbezügliche Arbeit das Bundesverdienstkreuz erhalten.
Nähere Informationen vom Bazar-Arbeitskreis durch
Monika Schilling, Tel.: 0451/501787

Info Brief des Arbeitskreises Äthiopien, Seite 1 von 2


Info Brief des Arbeitskreises Äthiopien, Seite 2 von 2


Extra Brief NOTRUF

Hamburg immer anders. Möller bei Tide TV

+++

Flying-8 Handweaving technology of now!





Flying-8 The weaving of now


Der erste Personal-Flying-8 Webstuhl in Sierra Leone, West-Afrika.



Den Begriff Flying-8 hatte ich 2007 in Äthiopien als Kurzversion für Countermarsh loom with flying-shuttle and 8shafts geprägt.
Inzwischen nenne ich auch meine Arbeitsweise so.

Ein Flying-8 Webstuhl weißt bestimmte Merkmale auf, die ich aus körperlichen und praktischen Gründen für erforderlich halte.
Es gibt keine traditionellen- oder Markenwebstühle, die alle diese Merkmale in sich vereinigen. Speziell die traditionellen Webstühle Sierra Leones sind sehr körperunfreundlich.

Das unglaublichste Webgerät, das ich je gesehen habe.




Den Personal-Flying-8 Webstuhl habe ich konstruiert, damit jeder die Möglichkeit hat sich für wenig Geld, mit wenig Werkzeug und wenig tischlerischer Erfahrung einen Webstuhl zu bauen. Das Besondere am Personal-Flyin-8 Webstuhl ist, dass keine Löcher gebohrt werden müssen, kein Strom gebraucht wird und keine Zusatzteile, wie Zahnräder oder Sperrklinken angefertigt werden müssen.
Es können aber auch herkömmliche Webstühle mit wenig Aufwand zu einem Flying-8 um gebaut werden.
Die Bauanleitung "Building Guidlines" (auf englisch!) und die Anleizung zum Umbau eines Webstuhls zum Flying-8 Webstuhl, "Transformed" (auch auf englisch!) können über den WEBEREI HAMBURG shop bestellt werden.

Flying-8 Weaving Workshop in Bahir Dar, Ethiopia.


Flying-8 Webstuhl in meiner Werkstatt in Savitaipale, Finnland.



Flying-8 Webstuhl in der Rothener Mühle, Mecklenburg-Vorpommern.



Der leiseste Webstuhl der Welt.


Ausgemusteter Marquardsen Webstuhl mit Gartenschaukel.


Und diese fröhlichen Ostfriesen fanden das auch eine gute Idee.




Die Flying-8 Arbeitsweise unterscheidet sich sehr von dem traditionellen Weben, wie ich es in meiner Lehre gelernt habe und wie es immer noch von Schulen, Werkhöfen und Werkstätten tradiert wird. Die traditionelle Arbeitsweise ist genauso voll von überflüssigen Handgriffen und Geräten, wie herkömmliche Webstühle verschiedene Unzulänglichkeiten aufweisen. Für eine geschmeidige Produktion ist das nicht optimal.

Mit der Flying-8 Arbeitsweise, den Flying-8 Geräten und dem Flying-8 Webstuhl kann ein Weber in gleicher Zeit so viel Produzieren, wie sonst 2 oder 3 Personen gemeinsam.

Der Schärrahmen mit Liftsystem erleichtert das Vorbereiten der Kettfäden erheblich.


Ich unterrichte Flying-8 seit 2001 aber verstärkt seit 2007 in Workshops und Vorträgen.

Die Bücher
FLYING-8 DAS WEBEN, auf deutsch, 29,- € + Versand,
THE BRIGHT WAY OF THE FLYING-8, in Englisch, 49 € + shipping,
BUILDING GUIDELINES, in English, (mit Wortverzeichnis engl./dt.) 59,- € + shipping und
Glimåkra-loom>TRANSFORMED>Flying-8, in English, 29,- € + shipping

können im WEBEREI HAMBURG shop bestellt werden.

Fachgruppen können einen Besuch in meiner Werkstatt buchen und sich über alles binnen 2 Stunden informieren lassen.
Please bring your cameras!
175,- € pauschal.

Ein Gruppe von 22 dänischen Weberinnen kam mich im März besuchen.


Flying-8 Webstuhlbau in Sierra Leone.